Index

    physioswiss-Kurse

    physioswiss selbst bietet diverse interessante Kurse zu unternehmensspezifischen Themen an. Untenstehend findet sich eine Übersicht der Verbandskurse von physioswiss.

    Unternehmenskurse

    All die nachfolgenden Kurse werden regelmässig durchgeführt. Mehr Details und die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden Sie im Veranstaltungskalender:

    • Grundfragen der Selbständigkeit: Der Kurs durchleuchtet die wichtigsten Grundfragen im Zusammenhang mit dem Schritt in die Selbständigkeit. Er vermittelt den KursteilnehmerInnen die nötigen Instrumente und das Wissen, um die Unterlagen für anstehende Verhandlungen mit Geldgebern (z.B. Banken) zu erstellen. Weiter zeigt er die verschiedenen Möglichkeiten sowie deren Vor- und Nachteile bezüglich Wahl der Rechtsform auf.

    • Tarifvertrag richtig anwenden: Dieser Kurs hilft Ihnen, Sicherheit in der Anwendung des Tarifvertrages zu erlangen. Anhand des Weges - von der Verordnung bis zur Vergütung - wird aufgezeigt, welche tarifvertraglichen und gesetzlichen Vorschriften den administrativen Ablauf beeinflussen. Im Kurs werden reale Anwendungsbeispiele besprochen und gelöst.

    • Jahresabschluss & Steuern: Der Kurs Jahresabschluss & Steuern zeigt auf, wie Sie mit einfachen Methoden Kennzahlen aus der eigenen Praxis entnehmen können. Zudem kennen Sie nach dem Besuch des Kurses diverse Steueroptimierungsmöglichkeiten und sind fähig, den eigenen Jahresabschluss zu erstellen.

    • Übernahme & Verkauf einer Praxis: Dieser Kurs beantwortet die wichtigsten Fragen im Hinblick auf eine Übernahme oder einen Verkauf einer Praxis. Er verschafft Klarheit zur Festlegung des Praxiswertes sowie der Nachfolgeplanung. Weiter wird aufgezeigt, wie bei einer Umwandlung der Rechtsform vorzugehen ist.​

    • Arbeitsrecht: Ein Thema über das man Bescheid wissen sollte. Egal ob es in der Zusammenarbeit zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer rund läuft oder nicht, diesem Thema begegnet man tagtäglich. Hier lernen Sie die wichtigsten Bestimmungen und Handhabungen kennen und erhalten viele hilfreiche Tipps und Informationen.

    • Kennzahlen in der stationären Physiotherapie: Betriebswirtschaft, vor allem die Betriebsbuchhaltung und der Umgang mit Kennzahlen ist immer eine Interpretationssache und eine Sache des Blickwinkels. Die Weiterbildung soll leitenden Physiotherapeuten/innen eine kritische und reflektierte Sichtweise auf die Zahlen vermitteln, mit welchen sie im Berufsalltag seitens Buchhaltung und Controlling konfrontiert werden.

    • Basisausbildung in Management WBK HF: Dieser Lehrgang wird von wittlin stauffer ag in Kooperation mit dem Schweizerischen Institut für Betriebsökonomie (SIB) Zürich für physioswiss
      durchgeführt. Wer sich zur Führungskraft im Gesundheitswesen weiter entwickelt, begegnet einer Vielzahl neuer Herausforderungen. Zu den komplexen fachlichen Aufgaben kommen anspruchsvolle Führungsaufgaben hinzu. Diese Situation erfordert neue Kenntnisse und vielseitige Fähigkeiten. Mit unserem Lehrgang bereiten wir Sie sorgfältig auf Ihre Führungsaufgaben vor.

    • Strategietools für Physiotherapeuten: Als selbständiger Physiotherapeut stellt man sich die Frage, was in der alltäglichen Arbeit "gut" läuft und wo es Verbesserungsmöglichkeiten gibt. In diesem Kurs werden Gestaltungsmöglichkeiten und Werkzeuge vorgestellt, mit denen ergebnisorientiert gearbeitet werden kann. Die Referenten der Weiterbildung beziehen die Teilnehmer bereits vor der Durchführung der Veranstaltung in die Themen-/Fragestellungen mit ein und zeigen Fallbeispiele auf. 

    Fachsupervisorenausbildung

    • Fachsupervisor: In diesem Kurs lernen Sie drei Aspekte der Fachsupervision kennen. Sie entwickeln eigene fachsupervisorische Kompetenzen, so dass Sie Berufskollegen/innen professionell unterstützen können.

    Moderatorenschulungen

    • Mit Moderatorenschulungen will physioswiss ein flächendeckendes Netz von Qualitätszirkeln in der Schweiz etablieren.

     

     

    Copyright © physioswiss 2017