Index

    Kantonal-/Regionalverbände

    Auf kantonaler oder regionaler Ebene bestehen autonome Berufsverbände, zusammengesetzt aus diplomierten PhysiotherapeutInnen, welche sich in ihrem Hoheitsgebiet für die Interessen der Mitglieder einsetzen. Sie werden von Physioswiss anerkannt. Ihre Statuten und Aktivitäten dürfen der Strategie von Physioswiss nicht widersprechen. Diese Kantonal-/Regionalverbände verfolgen die gleichen Ziele wie Physioswiss und nehmen sich der lokalen und regionalen Aufgaben an. Über die Schaltfläche "Kantonalverbände" oben links auf der Website gelangen Sie zu den einzelnen Sektionen.

    PräsidentInnnenkonferenz der KV/RV

    Die PräsidentInnenkonferenz setzt sich aus den gewählten PräsidentInnen der Kantonalverbände zusammen. Die Präsidentinnenkonferenz tagt in der Regel zwei bis vier Mal pro Jahr und wird vom Präsidenten von Physioswiss geleitet.

    Die PräsidentInnenkonferenz fördert den Erfahrungsaustausch und unterstützt den Zentralvorstand als "Think Tank" und verfügt über die Kompetenzen gemäss Art. 21 in den Statuten (Genehmigung Aktivitätenprogramm und Budget, etc.).

    Juniorenfonds

    Der Juniorenfonds hat zum Ziel, Studierenden den Verband näher zu bringen und Nachwuchsmitglieder zu gewinnen. Er wird durch die Kantonal- und Regionalverbände finanziert. Mit dem Fondsvermögen werden Aktivitäten und Anlässe für Studierende organisiert und finanziert. Die KV/RV haben die Möglichkeit, Anträge zu stellen, welche durch die Arbeitsgruppe Junioren geprüft wird.
     
    Die Anträge müssen mit untenstehendem Formular jeweils per 31.12. des Vorjahres durch einen KV/RV eingereicht werden.

    Weitere Informationen zum Fonds und den Aktivitäten sind im Reglement sowie den Kriterien zu finden.