Index

    Ausbildung

    Die Anforderungen an das Gesundheitswesen nehmen laufend zu. Für PhysiotherapeutInnen ist die laufende Fort- und Weiterbildung, ergänzend und weiterführend zur Grundausbildung, unerlässlich. Einerseits um der zunehmenden Komplexität des Berufsfeldes zu entsprechen, andererseits um sich in einem Fachbereich zu spezialisieren.

    BSc-Studiengang Physiotherapie

    Die Grundausbildung findet schweizweit seit 2006 in Fachhochschulen (FH) statt. Die Grundausbildung an der Fachhochschule schliesst mit einem Bachelor of Science (BSc) ab. Das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation SBFI (ehemals BBT) hat 4 Standorte für Fachhochschulen Gesundheit anerkannt: Zürich/Winterthur, Bern, Romandie, Tessin.

    MSc-Studiengang Physiotherapie

    Die Konsekutivausbildung zum Master of Science (MSc) ist die mögliche Weiterführung und gezielte Vertiefung des Studiums. Folgende Fachhoschulen bieten einen solchen Studiengang an:

    PhD-Programme

    Mit einem Doktorat (PhD) wird die Befähigung nachgewiesen, durch selbständige wissenschaftliche Arbeit Erkenntnisse gewinnen zu können, die zur Entwicklung des Forschungsbereichs beitragen.

    Copyright © physioswiss 2017