MiGeL-Änderungen per 1. Oktober 2018 in Kraft getreten

Im Lauf der periodischen Anpassung der Mittel und Gegenständeliste (MiGeL) an die medizinisch-technische und preisliche Entwicklung wurden unter anderem auch die Produktegruppen Bandagen (z.B. Tape), Kompressionstherapie-Mittel (z.B. elastische Binden) und Verbandmaterial revidiert. Die per 1. Oktober 2018 in Kraft getretenen Änderungen beziehen sich auf den Preis, die Systematik oder die Positions-Nummer der betreffenden Produkte und sind für die Abrechnung von Behandlungsmaterial im Bereich der Unfall-, Militär- und Invaliditäts¬versicherung relevant.

Die geltende Fassung der kommentierten Gesamtliste MiGeL finden Sie hier.

 

Copyright © physioswiss 2018