Anmeldung

Online-Anmelden

Kurs-Beschreibung:

Download PDF

Veranstalter:

Physiotherapie Zur Schiffländi Marisa Solari

Externer Anbieter

Telefon:
061 262 09 06

E-Mail Adresse:
physio.schifflaendi@pobox.ch

Referent / Kursleitung:

PT, MT, CIFK, Faszientherapeut
Salah Bacha

Ausbildung:
Veröffentlichung von Artikeln und Büchern, div.Lehrtätigkeiten

Herkunft:
Deutschland

Telefon:
061 262 09 06

E-Mail Adresse:
physio.schifflaendi@pobox.ch

Veranstaltungsort:

Physiotherapie Zur Schiffländi
Marktgasse 3
4051 Basel

Karte anzeigen

Veröffentlicht am:

Sonntag, 28. Juli 2019

NEU in Basel! "NFDS" Neurofunktionelle Dynamische Stabilisation

C-157892 Basel Beginn ab: Freitag, 1. November 2019

Von einem isolierten zu einem globalen, selektiven neurofunktionellen Training der Muskulatur

Teilnehmerzahl: Mindestens: 10, Maximal: 16 Typ: Kurs Sprache: Deutsch,
Preis Mitglieder: 460.00 CHF Preis Nichtmitglieder: CHF Anmeldeschluss: Samstag, 26. Oktober 2019

Daten

1. Tag am: Freitag, 1. November 2019 09:00 - 17:30
2. Tag am: Samstag, 2. November 2019 09:00 - 17:30

Beschreibung

Ziele

Die Teilnehmer:

-        lernen die Anatomie der Muskelsynergien auf der Grundlage der Entwicklungskinesiologie

-        sind in der Lage, die praktische Bedeutung zu erkennen und in der Praxis umsetzen

-        erweitern ihre Möglichkeiten der Interpretation von Bewegungen in Bezug auf das Zusammenspiel der Muskelsynergien

-        können funktionelle Dysfunktionen diagnostizieren

-        sind in der Lage, ein effektives, individuell angepasstes Trainingsprogramm auf der Basis von Muskelsynergien zu planen und durchzuführen

Inhalte

-        Kardinale Parameter der Bewegung und deren Interaktion

-        Kardinale Phasen der Entwicklungskinesiologie als Grundstein für das koordinierte Zusammenspiel der Muskelsynergien

-        Muskelsynergien und ihre Bedeutung für Haltung und Bewegung

-        Haltungs- und Bewegungsanalyse mit dem Fokus auf Muskelsynergien

-        Spezifisches neurofunktionelles Training auf der Grundlage der Muskelsynergien

Methoden/Arbeitsweisen

Der Unterricht besteht im ersten Teil aus Theorievermittlung (Frontalunterricht) mit einer fortlaufenden Reflexion. Der zweite Teil besteht aus einer Analyse der Muskelsynergien bei spezifischen Bewegungen und anschließender Selbsterfahrung in kleinen Gruppen. Im dritten Teil geht es um die praktische Umsetzung der Bewegungsbeobachtung. In kleinen Gruppen wird eine Auswahl eines zielorientierten Trainings auf der Basis der Muskelsynergien getroffen und geübt.

Bewertet mit 14 physioswiss Punkte

 

Copyright © physioswiss 2019