Anmeldung

Online-Anmelden

Veranstalter:

Physiotherapie Psychiatrie Baselland

Externer Anbieter

Telefon:
061 553 57 03

E-Mail Adresse:
brigitte.pfister@pbl.ch

Referent / Kursleitung:

Kl.Spez./Psychosmatik
Zagorka Pavles, Physioth/M. Sc. Larissa Geissberger, Psychologin

Ausbildung:
Physiotherapie FH/ Psychologiestudium

Herkunft:
CH

Telefon:
061 553 51 91

E-Mail Adresse:
zagorka.pavles@pbl.ch

Veranstaltungsort:

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Liestal
Bienentalstrasse 7
4410 Liestal

Karte anzeigen

Bemerkung:

Mehrzweckraum Haus A

Veröffentlicht am:

Donnerstag, 15. August 2019

Psychosomatik aus der Praxis

C-157075 Liestal Beginn ab: Freitag, 20. März 2020

Psychisches Leiden und Körperliches Befinden

Teilnehmerzahl: Mindestens: 8, Maximal: 20 Typ: Kurs Sprache: Deutsch,
Preis Mitglieder: 400.00 CHF Preis Nichtmitglieder: 450.00 CHF Anmeldeschluss: Freitag, 31. Januar 2020

Daten

1. Tag am: Freitag, 20. März 2020 09:00 - 17:00
2. Tag am: Samstag, 21. März 2020 09:00 - 16:00

Beschreibung

Schmerzen, Schwindel oder Erschöpfung sind nur einige körperliche Symptome, die uns im klinischen Alltag von Patienten präsentiert werden. Meist haben diese Patienten eine lange Leidensgeschichte, während sie in den diversen Spitälern vorstellig waren, ohne jedoch einen Befund zu erhalten, der ihre Symptomatik ausreichen erklären konnte. Uns erscheint der Bezug zum psychischen Leiden auf der Hand, während der Fokus des Patienten ausschliesslich auf den kranken Körper gerichtet wird.

Im vorliegenden Kurs geht es darum, das Verständnis für die psychosomatischen Zusammenhänge und deren Abbildung im klinischen Alltag, theoriegeleitet und praxisorientiert zu vertiefen. Der Kurs richtet sich an alle Berufsgruppen, die in ihrem Berufsalltag Patienten mit chronischen körperlichen Beschwerden behandeln, wie beispielsweise Ärzte, Psychologen, Physiotherapeuten, Sporttherapeuten, Pflegefachpersonen. Dabei bilden konkrete Fragestellungen aus der Praxis und die Reflexion der eigenen Tätigkeit - im fachlichen Austausch mit den Kollegen und Kolleginnen aus anderen Fachdisziplinen - wichtige Elemente des Kurses.

       

 

Copyright © physioswiss 2019